REGIONALES BETRIEBLICHES

GESUNDHEITSMANAGEMENT


 

Betriebliche Gesundheit langfristig fördern?
Die Initiative „Regionales BGM Bad Neuenahr-Ahrweiler“zeigt Ihnen hierfür genau die richtigen Anbieter und Angebote.

Die Initiative verfolgt den ganzheitlichen Ansatz der unternehmenskulturellen Gesundheitsförderung, welche sich zum einen aus traditionellen Angeboten wie Prävention durch Bewegung oder Ernährung, und zum anderen durch moderne Konzepte der erweiterten Gesundheitsförderung wie Prävention durch Vertrauen, Partizipation oder Motivation zusammensetzt.

 

Veranstaltungen

In der monatlich stattfindenden Weiterbildungsveranstaltung, dem BGM-Jour Fixe, lernen Sie alles über die unternehmenskulturelle Gesundheitsförderung.
Nach zehnmaligem Besuch erhalten Sie sogar das Zertifikat
„Förderer moderner BGM-Kultur“ und können bestens informiert zum Katalysator im eigenen Unternehmen werden.

Der BGM-Hub ist ein zweimal jährlich stattfindender Runder Tisch.
Diskutieren und gestalten Sie hier gerne mit!
Darüber hinaus werden Sonderveranstaltungen zur Vertiefung einzelner Themen angeboten. Alle Interessierten sind stets herzlich eingeladen!

Alle Veranstaltungen

Ärztlicher Projektleiter

DR. MED. MARIUS POERSCH

Dr. med. Marius Poersch ist Arzt für Neurologie und Psychiatrie, Oberarzt an der Dr. von Ehrenwall’schen Klinik in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Geschäftsführer des Instituts für Erwerbscoaching und somit ein ausgesprochener Experte für die Förderung ganzheitlicher Gesundheit in Unternehmen. Er hat verschiedene, für Sie kostenlose Weiterbildungs- und Mitgestaltungsveranstaltungen entwickelt, die Ihnen den neuen Ansatz der unternehmenskulturellen Gesundheitsförderung vorstellen und nahebringen. Er leitet alle Veranstaltungen im regionalen BGM und ist Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anregungen.

„Arbeit verändert sich und damit auch die Herausforderungen an Organisationskulturen in Betrieben und Unternehmen. Entwicklungsschritte benötigen Information, Ermutigung und Förderung. Unsere Bausteine unterstützen Sie dabei, diese Entwicklung erfolgreich anzugehen. Dies wird nicht nur wirksame Primärprävention psychischer Erkrankungen bewirken, sondern auch langfristige Mitarbeiterbindung.“

Dr. med. Marius Poersch

ANBIETER-ÜBERSICHT

Kategorie auswählen - Karte checken - Anbieter finden

Primäre Gesundheitsförderung

Prävention durch

Bewegung
Ernährung
Entspannung & Stressmanagement
Vernetztung mit Kranken-, Unfall- & Rentenkasse
BEM, psychische Gefährdungs­beurteilung u. a. m.
Suchtberatung

Erweiterte Gesundheitsförderung

Prävention durch

1 Unternehmenskultur & Organisations­entwicklung
2 Partizipation & Kooperation
3 Vertrauen & Commitment
4 Work-Life-Balance & Personalentwicklung
5 Kommunikation
6 Werte, Sinn & Motivation

ANBIETER WERDEN

Sie bieten gesundheitsfördernde Leistungen für Unternehmen an?
Sie möchten Ihr Angebot über das BGM-Angebotsverzeichnis sichtbar machen oder haben Fragen hierzu?
Dann senden Sie einfach eine Mail an info@erwerbscoaching.de.

IHRE VORTEILE ALS ANBIETER IM VERZEICHNIS:

  • zusätzliche Sichtbarkeit Ihres Unternehmens
  • Mitwirkungsermächtigung im Regionalen BGM
  • höhere Bekanntheit Ihres Unternehmens
  • kostenloses Online-Marketing
  • höhere Kundenfrequenz

Weiterbildung to go

Zu Hause in Sachen BGM weiterbilden? Kein Problem! Denn hier gibt es einen reichhaltigen Wissensschatz zu unternehmenskultureller Gesundheitsförderung nach aktuellstem Forschungsstand zur Ansicht oder zum kostenlosen Download:

01 Einführung in die erweiterte Gesundheitsförderung

02 Modelle von Gesundheit und Krankheit

03 Präventions- und Interventionsmodelle

04 Etwas Motivationspsychologie

05 Resilienz - Wie geht das und wann macht es Sinn?

06 Partizipations- und Begegnungskompetenz

07 Gesundheitsförderliches Führen

08 Etwas Organisationspolitik

 

 


Der BGM-Fragebogen

DR. MED. MARIUS POERSCH

forscht zur Erwartungshaltung an ein modernes BGM

Helfen Sie der Initiative herauszufinden, welche Erwartungen heutzutage an ein modernes BGM bestehen. Dadurch kann sie weitere wirksame Maßnahmen zur Gesundheitsförderung entwickeln und Sie lernen Ihr Unternehmen noch besser kennen! 

Füllen Sie einfach den Fragebogen aus und senden Sie ihn an Hauptstraße 72 in 53557 Bad Hönningen oder per Mail an info@erwerbscoaching.de.

Hier geht´s zum Fragebogen